#GESUNDHEITBRAUCHTFITNESS - Konzept zur verantwortungsvollen Wiedereröffnung der Fitnessstudios

DIFG Creditreform Branchenreport

Der Deutsche Industrieverband für Fitness und Gesundheit macht sich mit wissenschaftlich geprüftem Sicherheitskonzept für die Öffnung der Fitnessstudios stark.

Unter dem Motto #GesundheitBrauchtFitness appelliert der Deutsche Industrieverband für Fitness und Gesundheit e.V. (DIFG) mit einem wissenschaftlich geprüften Sicherheitskonzept an die Bundesregierung, die Bundesländer und ihre Minister, die Fitnessstudios in Deutschland wieder zu öffnen: zum Wohle der körperlichen und mentalen Gesundheit von 12 Millionen Mitgliedern.

Dafür hat der DIFG mit seinen Mitgliedern eine Kampagne entwickelt, die auf die drastischen physischen und psychischen Folgen von Bewegungsmangel durch Isolation hinweist, wie u.a. Diabetes, Depression und Herz-Kreislaufprobleme. Zentrum der Kommunikation sind umfassende Sicherheitsmaßnahmen, unter deren Einhaltung ein gefahrenfreier Betrieb in Fitnessstudios für aktive Mitglieder und Angestellte ab sofort wieder möglich ist. Weitere Informationen >

 

Wer wir sind

Der Deutsche Industrieverband für Fitness und Gesundheit e.V. (DIFG) setzt sich für die übergeordneten Interessen der Industrieunternehmen im deutschen und internationalen Fitnessmarkt ein. Unseren Mitgliedern bieten wir eine Plattform für die Weiterentwicklung von Netzwerken und zur Schaffung von Synergieeffekten. Durch Studien und Expertisen, sowie mehrfach im Jahr stattfindende Veranstaltungen setzen wir uns für den Wissenstransfer und ein qualitätsorientiertes Wachstum innerhalb der Fitness-Branche ein.
 
Zu unseren Mitgliedsunternehmen zählen nicht nur die führenden Hersteller von Fitnessgeräten, sondern auch  Softwareanbieter, Beratungsunternehmen, Dienstleister und Franchise-Anbieter.
 

GEMEINSAM FÜR EINE ERFOLGREICHE FITNESS- UND GESUNDHEITS-BRANCHE

> ZIELGRUPPEN erschließen & begeistern
> MARKTTRANSPARENZ herstellen & kommunizieren
> PERSPEKTIVEN entwickeln & verwirklichen

Branchenreport 2019 erschienen

DIFG Creditreform BranchenreportDer aktuellen Branchenreport 2019 zur Wirtschaftslage des deutschen Fitnessmarkts ist nun erhältlich. Der Bericht wurde durch die renommierte Creditreform Rating AG im Auftrag des Deutschen Industrieverbandes für Fitness und Gesundheit e.V. (DIFG) erstellt.

Weitere Informationen >

 

 

 

 

News

DIFG e.V. unterstützt #BEACTIVE und die Europäische Woche des Sports vom 23. bis zum 30. September

DIFG e.V. unterstützt #BEACTIVE und die Europäische Woche des Sports vom 23. bis zum 30. September

Kostenloses Zoom-Meeting der TU München - Informationen über die Entwicklungen in der Sportwelt aufgrund von Corona für Entscheidungsträger, Athleten & Athletinnen

Nichts hat in den letzten Jahrzehnten den deutschen Sport und die deutsche Sportwirtschaft so beeinflusst wie die COVID-19-Pandemie.

Gemeinsame Pressemitteilung des DIFGs und des DTBs im Zuge der Wiederinbetriebnahme von Sportstätten

Sport- und Fitnessanbieter stehen vor der Herausforderung der Bewältigung der Corona-Krise. Im Zuge der Wiederinbetriebnahme von Sportstätten haben der Deutsche Industrieverband für Fitness und Gesundheit e.V. (DIFG) und der Deutsche Turner Bund e.V.

#GESUNDHEITBRAUCHTFITNESS - Konzept zur verantwortungsvollen Wiedereröffnung der Fitnessstudios

Der Deutsche Industrieverband für Fitness und Gesundheit macht sich mit wissenschaftlich geprüftem Sicherheitskonzept für die Öffnung der Fitnessstudios stark.

Mitglieder des DIFG

Subscribe to DIFG-VERBAND RSS